Newsletter Juli 2014

Liebe Kunden und Interessenten,

schauen Sie derzeit auch ab und zu sehnsüchtig aus dem Fenster und wünschen sich, draußen in der Sonne zu sitzen?
Zwar kann OOURS Ihnen die Sonne nicht ins Büro holen, aber es sorgt zumindest dafür, dass Sie nicht mehr Zeit als unbedingt notwendig am Arbeitsplatz verbringen müssen.
Und wenn die Arbeit flott von der Hand geht und dabei noch Spaß macht, ist die Sonne schon fast vergessen.

Wussten Sie eigentlich, dass der Ruhezustand Ihres Rechners unserem OOURS nicht unbedingt wohl gesonnen ist? Aber keine Sorge: In diesem Newsletter lesen Sie, wie Sie einen Zusammenstoß der beiden verhindern können.

Außerdem geben wir Ihnen eine Überblick über die Möglichkeiten, in OOURS Statistiken einzusehen, zu filtern oder auch auszudrucken. Denn auch wenn Sie bereits mit den Statistikfunktionen gearbeitet haben, ist Ihnen das eine oder andere Detail möglicherweise entgangen – und es sind ja gerade die Details, auf die es meistens ankommt.

Viel Spaß beim Lesen
wünscht Ihr OOURS-Team

Wussten Sie schon?: Ruhezustand (Mac OS X)

Wenn Sie mit einer Serverversion von OOURS arbeiten, kennen Sie das sicher: Sie holen Ihren Rechner aus dem Ruhezustand und er hat die Verbindung zum Server verloren.
Das ist ärgerlich, denn durch die Unterbrechung der Datenverbindung ist alles weg, was Sie vor dem Speichern eingetragen haben.

Noch schlimmer kann es Sie treffen, wenn Sie mit einer Einzelplatzversion arbeiten.
In diesem Fall sind nicht nur die ungespeicherten Daten weg, sondern es kann sogar passieren, dass OOURS abstürzt und das zuletzt geöffnete Modul anschließend defekt ist.

Wir empfehlen deshalb, die Daten vor jedem Verlassen des Arbeitsplatzes abzuspeichern und zurück ins Hauptfenster von OOURS zu wechseln.

Darüber hinaus können Sie Ihren Mac so einstellen, dass er nicht in den Ruhezustand versetzt wird. Gehen Sie dazu in die Systemeinstellungen und klicken Sie dort auf den Punkt „Energie sparen“.

Schieben Sie dort den oberen Regler ganz nach rechts und entfernen Sie das Häkchen bei der Option „Wenn möglich, Ruhezustand für Festplatten aktivieren“.

FAQ: Admin-Einstellungen

Vielleicht standen Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter bereits vor dem Problem: Sie wollten eine Adress- oder Artikelnummer ändern oder den Text einer Zahlungsbedingung bearbeiten, aber OOURS hat Ihnen den Zugriff auf das entsprechende Feld verweigert mit dem Hinweis, dass Sie nicht die erforderlichen Rechte haben.

Dem kann Abhilfe geschaffen werden. Unter Administration -> Mitarbeiterdaten rufen Sie den gewünschten Mitarbeiter auf und klicken auf den Reiter „Einstellungen“. Dort gibt es ein Markierungsfeld namens „Admin-Berechtigung“, mit dem diese Rechte gesteuert werden. Ist dieses Feld aktiviert, kann der Mitarbeiter die gewünschten Änderungen vornehmen.

Hinweis: Wurden bereits Bewegungsdaten erfasst (z. B. ein Auftrag zu der Adresse angelegt), können die Adress- oder Artikelnummern nicht mehr geändert werden.

Tipps & Tricks: Verwendung von Statistiken

Sie mögen Übersichtlichkeit uns schnell verfügbare Informationen? Wir auch. Deshalb haben Sie in OOURS an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, Statistiken einzusehen.

Zum Beispiel ist die Antwort auf die Frage, wie viele Aufträge ein Kunde schon bei Ihnen abgeschlossen hat, nur einen Mausklick entfernt: Im Adressstamm gibt es unter dem Reiter Statistiken verschiedene Auflistungen, die das Statistiker-Herz höher schlagen lassen: Neben den Aufträgen können Sie sich auf die einzelnen Auftragspositionen oder die offenen Posten der ausgewählten Adresse anzeigen lassen:

Mithilfe einiger spezieller Felder können Sie die Liste filtern, sodass Sie beispielsweise nur die Rechnungen aus dem Jahr 2014 sehen. Um wieder alle Einträge zu sehen, tragen Sie ein Sternchen (*) in die Filterfelder ein.

Wenn Sie die Verlagsversion von OOURS einsetzen, steht Ihnen neben der Auftragsstatistik auch eine Übersicht über die Abonnements und/oder Anzeigen zur Verfügung, bei der Agenturversion verfügt der Statistikbereich zusätzlich über eine Auflistung der Projekte.

Auch im Artikelstamm gibt es eine solche Ad-hoc-Statistik, wo Sie einsehen können, welche Aufträge zu dem gewählten Artikel existieren. Diese Liste können Sie ebenfalls nach Auftragsart und Jahr filtern.

Im Auftragsmodul haben Sie die Möglichkeit, Ihre Statistik nach Wunsch zusammenzustellen: Unter „Drucken“ und dem Reiter „Auswertungen“ können Sie verschiedene Kriterien (wie z. B. den Zeitraum, eine Adress- oder Artikelnummer) angeben, nach denen Sie Ihre Daten filtern wollen.

Sie hätten gern eine grafische Aufbereitung und bunten Balken und dergleichen? Auch das können wir. Das optionale Modul „Statistik“ ist grafikbasiert und bietet viele Möglichkeiten rund um Statistiken. Sprechen Sie uns einfach an. (Dieses Modul ist nicht für die Einzelplatzversionen von OOURS verfügbar.)

Sie haben Fragen? Rufen Sie einfach an unter 040 325 95 28 30 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@sinobit.de
Ihr OOURS Team

 

Kontaktieren Sie uns
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt, außer Sie haben eingewilligt oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden sonst gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfällt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.