Rechnungseingang

Sie kennen das sicher: Sie erhalten eine Rechnung von einem Ihrer Lieferanten, die Sie mit der Bestellung abgleichen müssen. Wurde die Ware komplett geliefert und abgerechnet, ist das kein Problem. Was aber, wenn es verschiedene Teillieferungen gibt, die nach und nach abgerechnet werden? Dann müssen jedes Mal alle dazugehörigen Rechnungen gesucht und geprüft werden, dass nichts doppelt berechnet wurde.

Lieferantenrechnungen einfach verbuchen

Die Rechnungseingangskontrolle von OOURS verbessert den Workflow beim Verarbeiten von Lieferantenrechnungen deutlich, wodurch sich der Aufwand auf ein notwendiges Minimum reduziert.

Auf Grundlage der Bestellung wird ein Rechnungseingang mit den vereinbarten Kosten erzeugt. Bei Teillieferungen und -rechnungen ändern Sie die Beträge der Positionen entsprechend der erhaltenen Rechnung ab. Zudem erkennen Sie auf einen Blick, ob die Ware vollständig, teilweise oder noch gar nicht geliefert wurde. Wird der nächste Rechnungseingang zur gleichen Bestellung erzeugt, sind nur die Positionen aufgeführt, die noch nicht vollständig abgerechnet wurden. Alle anderen Positionen sind um den bereits bezahlten Betrag reduziert.

Beim Abschluss jedes Rechnungseingangs wird die Lieferantenrechnung automatisch in die Fibu übertragen, sodass sie dort nicht extra erfasst werden muss.