Zugriffsrechte Mac

Bei der Installation oder beim kopieren der OOURS-Dateien oder des ganzen Ordners, kann es passieren, dass – je nach Einstellung des Betriebssystems – die Zugriffsberechtigungen nicht korrekt sind.

Wenn Sie keine Daten erfassen oder ändern können, dann müssen die Berechtigungen korrigiert werden.

Beenden Sie OOURS und rufen Sie im Finder den OOURS-Ordner auf (Sie finden Ihn im Ordner „Programme“).

Klicken Sie den Ordner mit rechter Maustaste an oder Klicken mit gedrückter CTRL-Taste den Ordner an und wählen „Information“ aus.

Mac_Zugriffsrechte_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Informationsfenster klappen Sie den untersten Punkt „Freigabe und Zugriffsrechte“ auf.

Alle aufgeführten Benutzer, vor allem „Everyone“, sollten als Zugriffsrechte „Lesen & Schreiben“ eingestellt haben.

Mac_Zugriffsrechte_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Falls dies nicht ist, wählen Sie „Lesen & Schreiben“ aus.

Mac_Zugriffsrechte_3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach Klicken Sie auf das kleine Schloss rechts unten und geben Ihr Passwort an.
Danach klicken Sie die kleine Zahnradtaste an.

Mac_Zugriffsrechte_4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wählen Sie den Punkt „Auf alle Unterobjekte anwenden …“ aus.

Mac_Zugriffsrechte_5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die folgende Abfrage bestätigen Sie.
Nun sollten Sie problemlos mit OOURS arbeiten können.